Skip to main content

Für Zuhause

Die richtige Ausstattung für Zuhause

Sie erwarten Ihr erstes Baby? Da taucht oftmals die Frage auf, was denn alles benötigt wird und was
nicht unbedingt erforderlich ist.
Die Liste der Babyerstausstattung ist schon ziemlich lang und es kommt noch immer etwas Neues hinzu. Im Folgenden sind einige Dinge aufgeführt, deren Anschaffung sich für Zuhause auf jeden Fall lohnt.

 

Für die Babypflege – vom Baden bis zum Anziehen

Da auch Babys sich im warmen Wasser pudelwohl fühlen, sollten Sie den Kauf einer Babybadewanne in Betracht ziehen. Hier gibt es ja verschiedene Möglichkeiten, vom Aufstellort bis hin zur Größe. Die Sicherheit beim Baden des Babys hat immer Vorrang, daher sollten Sie hier auf gute Qualität (Verarbeitung, schadstofffreies Material, Verletzungsgefahr) achten. Wer nicht viel Platz hat, der kann auf kleinere Modelle, wie z.B. einen Badeeimer oder eine faltbare Badewanne zurückgreifen, diese lassen sich auch auf engstem Raum unterbringen.

Ein Platz, an dem Sie Ihren Nachwuchs gut wickeln und anziehen können, benötigen Sie auch auf jeden Fall, denn auf dem Fußboden oder Sofa o.ä. zu Wickeln, geht auf Dauer zu Kosten Ihres Rückens. Es empfiehlt sich eine Wickelkommode anzuschaffen, diese hat, zur Sicherheit Ihres Babys, seitliche Begrenzungen und kann somit Stürze verhindern. Passend dazu gibt es Wickelauflagen in vielen verschiedenen Mustern und Farben. Auch die Materialien sind unterschiedlich, daher sollten Sie auch hier auf schadstofffreie Qualität achten.

Badewannen und Wickelkommoden gibt es auch als praktische Kombination, dies ist eine platzsparende Lösung, wenn die Wohnung nicht so groß ist.

Ein Heizstrahler für die Wickelkommode ist ebenfalls eine gute Anschaffung. Babys frieren schnell, durch einen Heizstrahler herrscht eine angenehme Temperatur während des Wickelns und der Babypflege. Es gibt unterschiedliche Modelle, die verschiedene Funktionen haben, je mehr Funktionen, desto höher aber der Preis. Aber auch günstige Modelle sind heutzutage sehr gut und sicher, wenn Sie die Hinweise des Herstellers beachten.

Für manche Eltern ist auch die Anschaffung einer Babywaage wichtig. Wenn das Baby gestillt wird, haben Sie eine gute Kontrolle darüber, ob es genug getrunken hat, das kann sehr beruhigend sein.
Auch wenn Ihr Baby einmal krank ist, machen Sie sich wahrscheinlich Sorgen darüber, ob es sich weiter gut entwickelt (Gewichtszu- bzw. abnahme), dies können Sie mit einer Babywaage regelmäßig überprüfen. Auch bei Babywaagen ist die Auswahl sehr groß, hier gibt es jede Menge Modelle mit jeweils unterschiedlichen Funktionen bzw. Handhabungen.

Baby´s Schlafplatz

Zur Erstausstattung für Ihr Baby gehört natürlich auch ein vernünftiger Schlafplatz. Viele Eltern entscheiden sich für eine Wiege oder einen Stubenwagen, in dem der Nachwuchs in den ersten Lebensmonaten schläft. Ein Stubenwagen ist sehr praktisch, da er in jeden Raum mitgenommen werden kann. Das Zubehör besteht aus einem Betthimmel, einem Nestchen, einer Matratze und natürlich Bettwäsche.

Eine Spieluhr hat fast jedes Baby. Sie beruhigt Ihr Baby schon vor der Geburt, indem Sie sie einfach neben oder auf Ihren Bauch legen, denn ab dem 6. Monat kann Ihr Baby die Geräusche richtig wahrnehmen. Nach der Geburt kann es sich wahrscheinlich an die Melodie erinnern und dies wirkt sehr beruhigend, wenn es mal schlecht schlafen kann. Je nachdem für welche Spieluhr Sie sich entscheiden, kann diese auch zum Spaziergang mit dem Baby im Kinderwagen mitgenommen werden. Es gibt viele unterschiedliche Modelle, von kuscheligen Tierchen bis hin zu Spieluhrmobiles und gar Spieluhren mit Bildeffekten, die an die Wände projiziert werden. Auch eine Menge schöner Melodien macht die Wahl nicht gerade leicht.

Da es ziemlich umstritten ist, Bettdecken und Kissen für Babys zu benutzen, da die Erstickungsgefahr recht groß sein kann, greifen die meisten Eltern zu einem Babyschlafsack. Die Schlafsäcke gibt es in unterschiedlichen Größen, Farben und Mustern. Für den Sommer sind sie aus dünnem, bzw. leichtem Material, für den Winter dementsprechend aus dickeren, wärmeren Stoffen.

Wenn Sie sicher gehen wollen, dass Sie hören wenn Ihr Baby weint während Sie vielleicht im Garten arbeiten, oder sich in anderen Räumen Ihres Zuhauses aufhalten, sollten Sie sich ein Babyfon zulegen. Je nachdem für welches Modell Sie sich entscheiden, können Sie hören oder sogar sehen, ob Ihr Nachwuchs noch ruhig schläft. Babyfone gibt es sogar als app, die Sie auf Ihrem Handy installieren können.

Sicherheit für Ihr Baby zu Hause

Bitte denken Sie immer daran, Ihr Kind weder in der Badewanne noch auf der Wickelkommode unbeaufsichtigt zu lassen.

Bei allen Anschaffungen ist es sinnvoll auf gute und geprüfte Qualität zu achten, auch wenn der
Preis manchmal ein wenig höher ist.

Die Montage- und Bedienhinweise der Hersteller sollten unbedingt beachtet werden.

 

Ihre Erfahrung anderen Eltern mitteilen!

Sollten sie noch persönliche Erfahrungen gemacht haben und auch daran interessiert sein ihre Erfahrungen anderen Eltern mitzuteilen, dann schreiben sie uns bitte an über unser Kontaktformular von www.baby-erstausstattung.de

 

 


  • Ansicht:

HEL BS 60 Babywickeltischstrah

31,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen