Skip to main content

Baby Kinderwagen

Baby´s Ausfahrt

Vor die Frage welcher Baby Kinderwagen der Richtige ist, werden viele Eltern gestellt, gerade dann, wenn es das erste Kind ist, für welches die Anschaffung geplant ist. Kinderwagen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, Obermaterialien und natürlich Farben. Sie sollten sich erst einmal überlegen, wo und wie lange er nutzbar sein soll.

Worauf sollten Sie beim Kauf des Baby Kinderwagen achten?

An erster Stelle steht, wie immer, die Sicherheit. Der Kinderwagen sollte auf Sicherheit geprüft sein und die Stabilität ist auch ein sehr wichtiger Punkt. Auch auf die leichte Pflege des Materials sollten Sie achten, genauso wie darauf, dass der Kinderwagen sich leicht zusammenklappen lässt.

 

Das „Fahrwerk“

Es gibt Kinderwagen mit Kunststoffrädern und welche mit Gummirädern, auch die Größen sind unterschiedlich, es gibt kleine und große Räder, aber auch eine Kombination aus beiden. Je nachdem wie und wo der Kinderwagen genutzt wird, sollten die Räder den Anspruch erfüllen können und auch die Federung sollte entsprechend sein.

Wenn Sie häufig in der Stadt oder auch viel zu Fuß unterwegs sind und evtl. auch des Öfteren öffentliche Verkehrsmittel nutzen, dann ist ein Kombi-Kinderwagen bestens für Sie geeignet. Dieser hat vorne kleine, schwenkbare Räder und einen sehr kleinen Wendekreis, wodurch er sehr wendig ist. Er lässt sich später, wenn Ihr Baby sitzen kann, zu einem Sportwagen umbauen. Praktisch ist auch, dass er sehr platzsparend ist und sich das Gewicht in Grenzen hält. Die besten Modelle der Kombi-Kinderwagen sind die, bei denen sich der Kinderwagenaufsatz später durch einen Sportwagenaufsatz auswechseln lässt.
Den größten Komfort bieten Sie Ihrem Baby mit einem „klassischen“ Kinderwagen. Sie sind groß, haben viel Platz, sind stabil und außerdem bequem zu fahren. Allerdings benötigen Sie, sobald Ihr Baby sitzen kann, einen anderen Wagen, da ein klassischer Kinderwagen nicht zum darin sitzen geeignet ist.

Eine weitere Variante sind die Jogger. Sie haben drei hohe Räder und sind geeignet um sportlichen Aktivitäten, wie z.B. Joggen, Inline-Skaten o.ä. auch mit Kind nachgehen zu können. Die Jogger sind allerdings recht platzraubend, d.h. sie passen nicht in jeden Kofferraum und auch in Bus und Bahn könnte es durch seine Größe etwas eng werden.
Ein Buggy ist eine weitere Möglichkeit um mit Ihrem Baby unterwegs zu sein. Er eignet sich aber nur für kurze Strecken und nicht für die dauerhafte Benutzung, da er nicht bequem ist. Auch der Rücken Ihres Babys wird in einem Buggy nicht gestützt, wodurch sich Ihr Kind schnell unwohl fühlen kann, ebenso fehlt auch die Federung, die für längere gemütliche Spaziergänge notwendig ist.

Weitere Tipps für den Baby Kinderwagen Kauf

Zum Kinderwagen-Kauf sollten Sie den PKW mitnehmen, den Sie am meisten nutzen, denn hier soll der Wagen ja in den Kofferraum passen. Vor Ort haben Sie dann die Möglichkeit dies auszuprobieren.

Achten Sie auch darauf und probieren Sie aus, wie leicht der Kinderwagen sich zusammenklappen
lässt und wie schwer er ist. Auch die Bremse sollte getestet werden!
Tolle Kinderwagenmodelle finden sie u.a. von folgenden Herstellern:

Knorr-Baby
Froggy
Hauck


  • Ansicht:

Froggy® Kinderwagen MAGICA Anthrazit

189,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen