Skip to main content

Reisebett

…auch beim Schlafen außer Haus wohlfühlen

Wenn Sie mit Ihrem Baby auf Reisen gehen, müssen Sie an viele Dinge denken. Am Urlaubsort ist nicht immer ein Babybett vorhanden, daher ist die Anschaffung eines Reisebettes empfehlenswert, damit Ihr Baby auch hier einen sicheren Schlafplatz hat.
Reisebetten gibt es in verschiedenen Ausführungen, Farben, unterschiedlichen Größen und auch die zulässige Gewichtsbelastung ist unterschiedlich.

Auch das Gewicht variiert je nach Modell. Die Entscheidung wird sicher bei der großen Auswahl nicht leicht fallen, aber wenn Sie genau überlegen, wie oft das Bett zum Einsatz kommen muss und wie Sie es noch nutzen können, vereinfacht es die Wahl.

 

Verschiedene Möglichkeiten ein Reisebett zu nutzen

Natürlich erst einmal als Schlafplatz für Ihr Baby, wenn Sie im Urlaub sind, aber auch bei den Großeltern oder anderen evtl. Betreuungspersonen leistet ein Reisebett gute Dienste. Manche Eltern nutzen das Reisebett auch als Laufstall für ihr Baby. Wenn das Wetter schön ist und Sie im Garten sitzen, aber Ihr Baby dabei haben möchten, können Sie das Reisebett auch im Garten aufstellen.

 

Worin unterscheiden sich die Reisebetten

Es gibt feststehende Reisebetten und welche mit Rollen. Diese können Sie leicht an einen anderen Platz verschieben. Für ganz kleine Babys gibt es Reisebetten mit speziellem Einhang, somit kann die Liegehöhe des Babys variiert werden. Zu einigen Modellen wird auch eine passende Wickelauflage angeboten, die oben auf dem Rahmen des Bettes befestigt wird. Auch ganz nett: Reisebetten mit Himmel oder Überdachung.
Eine super Erfindung ist das Reisebett in Form eines Zeltes, es ist sicher, superleicht und hat sehr kleine Packmaße, so dass es sogar als Handgepäck im Flugzeug mitgenommen werden kann.
Und auch Zwillinge kommen auch nicht zu kurz: Es gibt spezielle Reisebetten in Übergröße, extra für Zwillinge.

 

Dinge auf die beim Kauf geachtet werden sollte

Da die Böden in den Reisebetten ziemlich hart sind und sich nicht für eine lange Liegedauer eignen, sollten Sie eine extra Reisebettmatratze für das Bett anschaffen.
Sehr wichtig ist die Stabilität und auch die allgemeine Sicherheit. Wenn das Kind schon etwas größer ist und im Bett umher tollt, darf dieses nicht umkippen und auch die Netze dürfen nicht reißen. Daher ist es wichtig auf gute und TÜV geprüfte Qualität zu achten.
Das Material sollte am besten abwaschbar und auf jeden Fall frei von Schadstoffen sein.
Bekannte Hersteller von Reisebetten sind u.a.:

Hauck
Chicco
Froggy
Koo-Di


  • Ansicht:

Hauck Babycenter Reisebett, Design:bear

94,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Chicco Reisebettchen Easy Sleep Mirage

68,88 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
CHIC 4 BABY 340 41 Reisebett Luxus, Terranova

66,08 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen